R.S.: 06/2021/03519     Col.: 31/263

Spezialitäten

Die theoretischen Rahmen, auf denen meine Interventionen basieren, konzentrieren sich vor allem auf die sensorische Integration nach Jean Ayres, DIR Floortime und die Systemische Familientherapie. Ich habe in diesen drei Bereichen anerkannte Ausbildungen erhalten und kombiniere sie oft, lege die Prioritäten dort an je nach den vorliegenden Zielen.

Die sensorische Integration nach Jean Ayres ermöglicht das Verständnis der sensorischen Verarbeitung für den Einsatz in sinnvollen Aktivitäten. DIR Floortime ist ein entwicklungsorientiertes Modell, das das individuelle Profil berücksichtigt und auf bedeutenden Beziehungen basiert.

Die systemische Familientherapie betrachtet den Einzelnen als Teil eines Systems (insbesondere als Teil seiner Familie) und liest die Bedürfnisse mit einem Prisma, das alle Familienmitglieder einschließt

DIR Floortime

Sensorische Integration

Systemische Familientherapie